Neues Feature “Merkliste” bei pacs.de

Häufig schaue ich zu einem radiologischen Fall etwas im Internet nach. Dazu benutze ich (zumindest als Einstieg) in der Regel pacs.de. Dort kann ich zahlreiche Fallbeispiele ansehen, die aus verschiedenen, freien Quellen zusammen getragen wurden. Ich kann unter Stichwörtern, die mir die Suche nach Eingabe von ein paar Buchstaben vorschlägt, viele Bilder finden, die ich mit meinem Fall vergleichen kann.

Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich Bilder beim Anschauen quasi zu merken, sie auf eine Merkliste zu setzen. Dann kann ich nachher noch einmal die gemerkten Bilder (auch aus verschiedenen Suchanfragen) zusammen durchschauen. So kann ich die verschiedenen Bildkriterien noch besser mit meinem aktuellen Fall abgleichen.

Einfach mal bei pacs.de ausprobieren! Viel Spaß!

Wilhelm Conrad Röntgen Geburtstag

Heute vor 177 Jahren wurde Wilhelm Conrad Röntgen geboren. Ein Mann, der nicht nur zufällig die von ihm noch als X-Strahlen bezeichneten, später nach ihm benannten Röntgen-Strahlen entdeckte, sondern auch als Mensch beeindrucken konnte. Er war sich über die Bedeutung seiner Entdeckung für die Menschheit früh im Klaren und verzichtete gerade darum auf eine Patentierung. Es lohnt sich, sich auch mit dem Mensch W. C. Röntgen zu beschäftigen.

Erstveröffentlichung 1895

Neue Fälle von www.eurorad.org bei pacs.de

  • Ab sofort sind bei pacs.de auch Fälle von www.eurorad.org zu finden. Die Fälle sind peer-reviewed und für die radiologische Aus- und Weiterbildung aufbereitet. Noch sind nicht alle vorhandenen Fälle (mit CC by-nc-sa 4.0 Lizenz) drin, aber es kommen täglich welche dazu. Bei pacs.de werden nicht immer alle Bilder eines Falls gezeigt. Der Link www.eurorad.org führt zum ganzen Fall.

Danke an alle, die Ihre Fälle oder Artikel unter einer freien Lizenz veröffentlichen! Gerade im medizinischen Bereich sollte man nicht auf Erkenntnissen sitzen bleiben!

Neue kinderradiologische Fälle von pediatricimaging.org bei pacs.de

  • Ab sofort sind bei pacs.de auch die Fälle von pediatricimaging.org zu finden. Es handelt sich um kurz vorgestellte, typische kinderradiologische Fälle. Bisher sind es einige Hundert. Die Autoren fügen aber fast täglich einen neuen Fall hinzu. Diese wird pacs.de auch übernehmen.

Danke an alle, die Ihre Fälle oder Artikel unter einer freien Lizenz veröffentlichen! Gerade im medizinischen Bereich sollte man nicht auf Erkenntnissen sitzen bleiben!

Luft im Frakturspalt?

Es gibt Dinge, die man im konventionellen Röntgenbild normalerweise nicht sieht, die aber im CT sofort ins Auge fallen. Dazu gehören sehr kleine Mengen von Luft oder Gas an Stellen, wo sie nicht hingehören.

Eine solchen Fall hatten wir vor einiger Zeit bei einer eigentlich zunächst unspektakulären distalen Radiusfraktur. „Luft im Frakturspalt?“ weiterlesen

Einen Bilderstapel gleichmäßig zurechtschneiden

Wer mit Linux lebt und Gimp installiert hat (bei vielen Distributionen schon mit dabei; bei Mint aktuell nachzuinstallieren), der sollte sich vielleicht noch das freie Graphictool ImageMagick installieren und schon ist es mit diesen freien Mitteln ein Leichtes, mal eben einen großen Bilderstapel zusammen gleichmäßig zurechtzuschneiden. Dies brauche ich bisweilen, wenn ich eine CT- oder MRT-Serie habe, z. B. die nur in der Mitte den Kopf zeigt und doch als Querformat vorliegt, wo also links und rechts was übersteht. „Einen Bilderstapel gleichmäßig zurechtschneiden“ weiterlesen

Müssen wir immer alles ganz genau wissen?

Überlegungen zwischen Trump und der Arteria trigemina

Am 23. April 2020 stellt sich Donald Trump vor die Öffentlichkeit und spekuliert darüber wie man mit UV-Licht oder Injektion von Desinfektionsmitteln eine bessere Waffe gegen das Corona-Virus haben könnte. Später behauptet er, das sei alles nur Sarkasmus gewesen. Man kann sich anhand der Videoaufzeichnung bei YouTube selbst ein Bild davon machen, ob das glaubhaft ist oder nicht. Ich persönlich müsste meine komplette Lebenserfahrung verleugnen, wenn ich diesem Lügner in diesem Fall glauben sollte.

Aber was macht das Ganze zu einem so unglaublich beunruhigendem Vorfall? Ist es nicht so, dass keiner von uns immer ganz genau Bescheid weiß? Gibt es überhaupt so etwas wie die letzte Wahrheit? Und falls ja, können wir sie erfassen? „Müssen wir immer alles ganz genau wissen?“ weiterlesen